Banner



Bitte eure Stimme gegen tierquälerisches Training dazu zählen

#1 von Senta , 31.12.2012 14:03

Anlässlich eines Videos, dass in Facebook (unter anderem) die Runde gemacht hat - wo zu sehen ist wie ein angstaggressiver Hund mittels Schlag ins Gesicht mit dem Futternapf "erzogen" wird - ist wohl klar geworden dass auch rechtlich gesehen Handlungsbedarf ist um solche Aktionen an Hunde zukünftig zu unterbinden.

Es wurde insofern eine Petition an den deutschen Bundestag initiiert der von unseren Freunden in Deutschland möglichst viel Unterstützung braucht. Es lohnt sich hier möglichst stark zu engagieren - weil solches Training ist nicht nur für den Hund potenziell sehr schmerzhaft und schädlich sondern auch für Menschen gefährlich: da schon lange als erwiesen gilt, dass Gewalt gegenüber Hunde in vielen Fällen zu schwere Aggression führt.

Hier findet man die Petition die man ausdrücken und unterschreiben kann:

http://www.uploadarea.de/files/3z8c1ow8jvygcvth2qd3j3nyn.pdf

In der Hoffnung, dass etwas getan werden kann damit Gewalt in der Hundeerziehung bald der Vergangenheit angehört.

LG Vivien.


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. (sibirisches Sprichwort).

 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


RE: Bitte eure Stimme gegen tierquälerisches Training dazu zählen

#2 von Nuki , 01.01.2013 02:08

Danke Vivien! Gibt es hier keine Onlinepetition????


Liebe Grüße
Mona, Nuki & Gina, Alf & Jessie tief in meinem Herzen

Kommt doch mal auf meiner HP vorbei: http://www.simob.de

 
Nuki
Alpha Wolf
Beiträge: 2.534
Registriert am: 02.12.2009


RE: Bitte eure Stimme gegen tierquälerisches Training dazu zählen

#3 von Senta , 01.01.2013 02:13

Nein - weil dies hier an den Bundestag geht und ganz offiziell ist. Ist so auch vermutlich sogar besser weil hier das Ziel nicht nur eine Meinungsumfrage ist sondern tatsächlich der Versuch das Gesetz zu verbessern!!!


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. (sibirisches Sprichwort).

 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


RE: Bitte eure Stimme gegen tierquälerisches Training dazu zählen

#4 von Akira , 07.01.2013 10:04

Danke Vivi!
Werde schauen, das ich ein paar unterschriften sammeln werde...bin absolut dafür, das solche Menschen die Tiere quälen nichts im training verloren haben.

 
Akira
Alpha Wolf
Beiträge: 1.122
Registriert am: 07.10.2010


RE: Bitte eure Stimme gegen tierquälerisches Training dazu zählen

#5 von Senta , 15.01.2013 19:39

Danke Anika - aber ich denke mal dass hier nur Stimmen aus Deutschland wirklich zählen werden, denn es geht an den Deutschen Bundestag. Könnte mir aber gut vorstellen, dass so eine Aktion auch in Österreich stattfinden könnte - dringend notwendig wäre es ja, nach den letzten Entwicklungen.


Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen, muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen. (sibirisches Sprichwort).

 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


   

Bin wütend und entsetzt!



Hier geht's zum Tierheim Dechanthof



Banner
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen