Banner



RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#16 von Grace , 09.12.2009 18:34

das bild von dem kelpie sieht interessant aus, der hat wirklich dieselbe farbe wie der lucky und ist ein sehr ähnlicher typ. denke nur, wenn ein kelpie drinstecken würde, wäre lucky eher etwas temperamentvoller. er ist aber ein sehr ruhiger sanfter typ, der am liebsten leckerchen-suchspiele mag. also balli werfen oder mit einem balli am seil evtl. den jagdtrieb ein wenig wecken, demit er sich bewegt, funktioniert bei ihm nicht. haben wir heute auch wieder ausprobiert, spielzeug interessiert ihn eher wenig ... ausser es ist ein leckerchen drin versteckt

obwohl er sich immer noch sehr im tierheim von der umgebung ablenken lässt, taut er dennoch immer mehr auf. heute hat er uns sogar wedelnd begrüsst und liess sich streicheln. auch für das ottosson-spiel hat er sich heute schneller begeistern können, als beim letzten mal und als wir seinen kong mit dosenfutter gefüllt haben, da war er super beschäftigt und hat geschmatzt.

er hat zwar immer wieder seine ängstlichen aussetzer und will dann einfach nur ein einer ecke kauern und unsichtbar sein, doch liess er sich von uns heute immer schneller aus diesem zustand rausholen. habe heute versucht ein paar bilder von ihm zu machen, während vivien sich mit ihm beschäftigte, muss erstmal sehen ob sie was geworden sind !?! das wetter war ja mehr als nur nasskalt und ganz schlechtes licht zum fotografieren :-(

doch ein besuch bei lucky ist es immer wert und wir haben heute viele schöne momente mit ihm erlebt !


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#17 von Blue-Sky , 10.12.2009 11:56

Yeah die Fortschritte klingen ja super !!
Nur weiter so!


 
Blue-Sky
Moderator
Beiträge: 4.270
Registriert am: 06.12.2009

zuletzt bearbeitet 10.12.2009 | Top

RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#18 von Grace , 10.12.2009 12:11

die begrüssung mit lucky gestern war so schön, da er uns zeigte, dass er uns wiedererkennt und sich freut uns zu sehen. denke dass er mittlerweile weiss, dass wir ihm - mit den besten leckerchen ausgestattet - nur gutes tun wollen. wir haben ihn bei den reifen leckerchen suchen lassen, sind viel mit ihm seite an seite gelaufen, er hat auch wieder sein eigenes intelligenzspiel - welches wir ihm tierheim nur für ihn deponiert haben - bekommen, hat am kong herumgekaut (der war mit feinem feuchtfutter gefüllt).

er hat nach wie vor seine aussetzer, da will er unbedingt in eine ecke und sich in luft auflösen. doch haben wir festgestellt, dass diese aussetzer immer kürzer anhalten und je mehr wir ihn in bewegung halten, umsoweniger hat er zeit über seine angst nachzudenken. das laufen tut ihm gut, da trabt er wie ein pferd an lockerer leine neben uns her und lacht sogar zeitweise dabei.

lucky lernt uns jedesmal was neues über ängstliche hunde. während ich ihn fotografierte ist er sogar einmal neugierig in meine nähe gekommen und hat die kamera interessiert beäugt. das ganze mit ca. 1 meter abstand. während so einem moment ist es wichtig, nicht zu sprechen und sich nicht viel zu bewegen. dann hat er es akzeptiert, dass ich da mit so einem grossen schwarzen ding sitze und ging mit vivien an der leine entspannt weiter.

er liebt streicheleinheiten, leichte kreisende sanfte berührungen, leise stimmen, langsame bewegungen, alle farben ausser schwarz und neonfarben, sowie jede art von einfachen suchspielen. alles was langsam und ruhig ist, ist gut für ihn.

ich freue mich so sehr dass wir mit lucky weiterkommen und es ist ein unglaublich schönes gefühl so einem hund ein wenig zeit und freude schenken zu dürfen. ich bin den tierheim-mitarbeitern sehr dankbar für ihre unkomplizierte, freundliche und offene art und dass sie uns die möglichkeiten geben, so wertvolle erfahrungen sammeln zu können !

gestern was so ein schlechtes licht zum fotografieren. daher sind die ersten lucky-bilder nicht die beste qualität, aber ich wollte ihn unbedingt mal vereweigen und ein paar momente festhalten. DIE NEUESTEN LUCKY-BILDER SIND IN DER BILDERGALERIE ZU FINDEN !!!


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009

zuletzt bearbeitet 10.12.2009 | Top

RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#19 von Grace , 28.12.2009 19:18

habe heute ein video von einem spaziergang von einer lieben tierheimmitarbeiterin mit lucky bekommen. die beiden kennen sich schon sehr gut und lucky hat grosses vertrauen zu ihr. ich habe mich riesig über dieses video gefreut. nächste woche möchte ich ihn auch wieder besuchen kommen !!!

http://www.youtube.com/watch?v=XKDZ76Kcn7Y


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009

zuletzt bearbeitet 28.12.2009 | Top

RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#20 von Senta , 28.12.2009 21:07

Er ist einfach nur süß... Man kann ihm nur wünschen dass er seine Angst immer mehr ablegt und irgendwann ein wirklich schönes Zuhause findet... Ist immerhin ein ausserordentlich schöner und ruhiger Rüde ohne einen Hauch von Aggression. Was bei seiner Lebensgeschichte schon ein Wunder in sich ist...


 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#21 von Grace , 07.02.2010 09:56

UNSER LUCKY KONNTE GESTERN VERMITTELT WERDEN !!!

einerseits bin ich zwar traurig, dass wir nicht mehr mit ihm spazieren gehen und trainieren können ... doch viel mehr überwiegt die FREUDE darüber dass lucky eindlich ein eigenes zuhause hat. er lebt nun bei einem pärchen, wo er sehr an dem mann hängt. sie waren öfters mit ihm spazieren und lucky wich nicht mehr von seiner seite. ich habe so das gefühl dass lucky sich sein neues herrchen selbst ausgesucht hat ... denn mit jedem wollte er nicht mitgehen.

ich halte ihm so sehr alle daumen, dass es der richtige "hafen" für ihn ist, wo er mehr vertrauen zu den menschen fassen kann !
VIEL GLÜCK LUCKY !!!


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009

zuletzt bearbeitet 07.02.2010 | Top

RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#22 von Senta , 07.02.2010 10:16

Ich finde es unendlich schön und rührend, dass gerade DIESER Hund nun eine Chance bekommt. Dieser Hund der schlecht behandelt wurde, der Angst vor uns Menschen entwickelt hatte: und der trotz allem NIE aggressiv wurde und immer wieder bereit einem Menschen zu trauen.

Viel Glück Du wunderschöner Kerl! Toll, dass Du Dir Deinen Menschen ausgesucht hast :)


 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#23 von Blue-Sky , 07.02.2010 15:07

Das freut mich aber besonders für den Lucky, dass er endlich eine Familie gefunden hat, die ihm hoffentlich viel Liebe, Vertrauen und Streicheleinheiten schenkt!
Hat er sich verdient :)

Wünsch ihm viel Erfolg und Glück auf seinem weiteren Lebensweg!
Er ist wirklich ein wunderschöner Bub

LG,
Bina

 
Blue-Sky
Moderator
Beiträge: 4.270
Registriert am: 06.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#24 von Birgit , 07.02.2010 18:56

Freuichmichda!!

 
Birgit
Welpe
Beiträge: 53
Registriert am: 21.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#25 von Grace , 10.03.2010 08:08

es gibt NEWS von unserem Schoko-Lucky !
guckt mal ...

http://www.tierheim-dechanthof.at/glueck...r-berichte.html

ich freue mich so für diesen tollen buben ... er hat es verdient !!!


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#26 von Senta , 10.03.2010 10:50

Moiiiiiiiiiiii... Voll suess!!! Heisst er jetzt leicht "Schoko" lol!!!???


 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#27 von Grace , 10.03.2010 11:00

Zitat von Senta
Moiiiiiiiiiiii... Voll suess!!! Heisst er jetzt leicht "Schoko" lol!!!???



ja scheinbar, der name passt eh total zu ihm !
wünsche ihm von ganzem herzen dass er nun ein zuhause FÜR IMMER hat !

GOOD LUCK ... Lucky-Boy


Wuffige Grüsse & bis bald
Marion & Grace

 
Grace
Administrator
Beiträge: 4.490
Registriert am: 01.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#28 von Blue-Sky , 10.03.2010 15:55

SUPER !!!
Freut mich für den Lucky! Scheint ihm sehr gut zu gehen in seiner neuen Familie :)
Hach und er ist so schön .. Schoko passt perfekt! Die braune Farbe is a Wahnsinn!

Viel Glück Lucky !!!

 
Blue-Sky
Moderator
Beiträge: 4.270
Registriert am: 06.12.2009


RE: Trainieren mit einem Tierheimhund

#29 von Senta , 10.03.2010 18:13

Ja, Schoko passt schon... Irgendwie ist er auch suess wie Schokolade und auf Lucky hat er eh nicht so richtig gehoert!!! Er war sein Leben lang nicht "Lucky" und wurde so gerufen. Jetzt ist er endlich wirklich "Lucky" und heisst anders. Vielleicht war es ein guter Omen und eine Bestellung ans Universum!


 
Senta
Administrator
Beiträge: 5.739
Registriert am: 24.11.2009


   

Firmen von Fertigfutter die sich dazu verpflichten keine Tierversuche durchzuführen
Spende für den Dechanthof



Hier geht's zum Tierheim Dechanthof



Banner
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen